Gesunde Alternative für unterwegs

Gesunde Alternative

Minimum fünf Tage in der Woche ist ein Trucker unterwegs. Der Kühlschrank im Truck ist mittlerweile Standard in den Fernverkehr- Kabinen geworden.

Doch was nimmt man als Proviant für die ganze Woche mit, ohne dass es gleich verdorben und welk wird?

Muss auf Obst und Gemüse für unterwegs verzichtet werden?

Man kennt die Klassiker, eine Stange Wurst, einen Wecken Brot und Käse sind oft mit dabei. Tomaten, Paprika und Gurken findet man auch noch an Bord. Und oft soll die Nahrungsaufnahme rasch und ohne aufwendiges Kochen funktionieren. Da bleibt oft nur eine Jause oder das Brötchen überteuert an der Tankstelle gekauft, für den Trucker über. Bei mir waren am Anfang meiner Karriere Konservendosen der Renner an Bord. Die Tendenz lief jedoch zunehmend zu einem Experiment, das Angebot zu erweitern und generell die Nahrungsmitteln auszutauschen. Ich wollte einfach mehr Energie und gesündere Nahrung beim Fahren.

Obst

Obst

…also begann ich für die Arbeitswoche einen ganzen Kübel an frischen Äpfeln in Bioware mitzunehmen. Schön haben sie nicht ausgesehen, aber lecker waren sie. Vor allem am Vormittag konnte ich die Äpfel am besten vertragen. Wenn abends am Parkplatz noch Zeit geblieben ist, kochte ich ein Apfelkompott. Das Wasser war schnell aufgestellt und die Apfelscheiben in Stücken geschnitten schnell gar. Etwas Rohrzucker und in kalten Tagen etwas Zimt heizten meinen Körper auf!

Mit leichtem Magen schläft sich`s besser…

Als weitere Option konnte ich eine kleine Packung tiefgefrorenen Himbeeren im Kühlschrank aufbewahren. Himbeeren sind dafür bekannt durch die Elagsäure Krebszellen zu vermeiden. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass sich entweder proportioniert in mehreren kleinen Tupperware zu verteilen oder alsbald die Himbeeren zu verzehren. Im Kühlschrank einmal aufgetaut können sie zum Gären neigen. Aber sonst sind Himbeeren für unterwegs ein Gaumengenuss.

Auch bewährt haben sich Bananen und Weintrauben an Board. Auch da ist dabei zu achten, dass es sich bereits um reife Ware handelt. Der Stoffwechsel funktioniert dadurch besser und die Übersäuerung im Körper wird durch den Konsum von reifen Früchten vermieden. Wobei gibt es auch die Weisheit: Wenn du krank bist esse kein Obst! Nur in verkochter Form wie Kompott oder Apfelstrudel wird das Obst bei Krankheit unbedenklich.

Heidelbeeren

Getreide

Was auch gerne von mir verkocht wurde war der Couscous, ein Hartweizengries mit dem du süßes wie auch saures vermischen kannst. Einmal als Frühstück mit Himbeeren oder als Mittagessen mit Gemüse oder Fisch aus der Dose einfach ein Geschmackserlebnis.

Polenta ist ebenfalls schnell gemacht, haltbar und sehr sättigend. Und du kannst ihn wie den Couscous für süße und saure Kombinationen nach deiner Phantasie anwenden.

Gemüse

Hast du schon mal den Brokkoli in Tiefkühlware gekauft und zuhause aufgewärmt? Dasselbe geht auch für unterwegs. Einfach den Brokkoli Tiefgefroren mitnehmen und im Kühlschrank aufbewahren. Aus dem Kühlschrank entnommen und mit Wasser kurz gekocht oder im Sommer in der Kabine aufwärmen lassen. Ich habe mir das Gemüse vor der Fahrt in der Kabine zurechtgelegt und griffbereit während der Fahrt bei Hunger ein oder zwei Stück Brokkoli bis zur großen Pause gegönnt. Ich war satt, konzentriert und entspannter unterwegs. Dem Brokkoli wird ebenfalls nachgesagt, Krebszellen zu vermeiden.

Jetzt wirst du dich fragen, schmeckt dieses Gemüsezeug auch mit schnellem Kochen und fehlenden Gewürzen überhaupt? Du kannst davon ausgehen, dass deine Geschmacksnerven etwas irritiert sind. Jedoch ist nach kurzer Zeit die Geschmacksnerven daran gewöhnt und deine Skepsis durch gesündere Nahrungszufuhr ausgewechselt.

Als letztes experimentierte ich für unterwegs auch mit Blattspinat. Im Handel ist dieser fast überall zu kaufen und rasch im Topf zubereitet. Für die Rohköstler unter den Truckern, kann dieser auch wie der Brokkoli aufgetaut und mit erlangter Körpertemperatur verzehrt werden. Sofern du zu Hause ein Backrohr besitzt, kannst du für die Woche eine Portion Brokkoli Chips backen. Die sind knackig, lecker, halten lange für unterwegs und sind optimaler Ballaststoffe während der Fahrt.

smoothie

An dieser Stelle kann ich den Blog von Andreas Paffrath „Grün und Gesund“ für weitere Anregungen bestens empfehlen.

Einen grünen Salat ist einmal in der Woche für die Magen-Darm Regenerierung ausreichend. Das Chlorophyll im grünen Blatt und Gemüse ist jedoch nicht zu unterschätzen und als Baustein für deine Zellenfunktion essentiell notwendig. Dafür kann ich Keimlinge wie die Kresse empfehlen. Sie hält sich auch die ganze Woche und schmeckt lecker zum Frühstück und für Zwischendurch. Auch deine Leistung wird sich positiv verändern und mehr Lebensfreude für Unterwegs bringen.

Welche gängigen Keimlinge kennst du?

Gartengresse

Zitronenkresse

Rucola-Kresse

Affila-Kresse

Senfkresse

Rettichkresse

Brunnenkresse

Sakurakresse

Kapuzinerkresse

Man sagt dass Kressen Alleskönner sind, besitzen einen Turbo, gelten als Vitaminbomben, regen deinen Appetit an und sollen Blutreinigend sein. Sie vertreiben die Frühjahrsmüdigkeit, sind gut gegen Asthma und bei Depressionen. Sie stärken dein Immunsystem und weisen eine antibakterielle Wirkung auf. Vor allem sind sie bioverfügbar und weisen wie der Inhalt des Verve Mineralien auf. Wer nun auch noch seine Gifte im Körper eliminieren möchte und eine Entschlackung angedacht wird, bewährt sich das Vulkangestein von Lava Vidae. Sozusagen klein aber Oho!

In Summe braucht die Leber so alle drei bis vier Stunden was zu tun, daher ist es gut, darauf zu achten, zeitgerecht auch unterwegs die richtige Nahrung zuzuführen.

Biokarotten, Radieschen, Tomaten und junge Zucchini halten lange an Board, sind auch roh zum Verzehr geeignet und ergeben einen vernünftigen Vitalstoffspender wieder. Wenn du über 3000 Tomatensorten durchkosten möchtest, dann bist du beim Tomatenbauern Stekovits aus dem Burgenland ganz richtig.

Tomaten

Was sich für mich in den Sommermonaten bewährt hat, war am Land nach Straßenständen und nach Bauernmärkten Ausschau zu halten. In Italien bin ich mehrmals von der „Autostrada“ gefahren und Gemüse- und Melonenstand aufgesucht. Ein ab Hof Verkauf bietet einen Mehrwert an Nährstoffen im Produkt, der in den Kaufhäusern nicht zu finden ist. Viele Bauern in deiner Umgebung bieten tolle saisonale Obst- und Gemüsewaren an. Neu gesehen bietet der Großmarkt für ihre Kunden per Hauszustellung Obst und Gemüßeboxen über den Online Shop an.

Die gesunde Box im Truck ist jetzt mit vielen Tipps gefüllt, lass dich inspirieren und sei dabei mit einfachen Schritten deine Gesundheit für Unterwegs zu sichern.Daher lohnt es sich als Trucker schon am Wochenende mitzudenken, wo du für deinen Körper den besten Sprit bekommst!

Im nächsten Artikel werde ich über Vitamine einen Blogartikel schreiben. Viele Menschen nehmen Vitamine als Zusatz ein und sind der Meinung  der Krankheit vorzubeugen. Aber hast du gewusst, dass die Vitamine nur in Funktion gehen können, wenn du auch alle 65 Minralien im Körper hast?

Mit besten Grüßen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere