Stell dir vor, du sitzt im neuen DAF XG und genießt dabei jede Minute

Das ist kein Scherz. Der Truck des Jahres 2022 wird wohl aus dem Hause DAF kommen. Der niederländische LKW Hersteller hat als erster Anbieter die EU-Längenbestimmung ernst genommen. Diesmal wurde nicht nur an den Spritverbrauch sondern auch an dich als LKW Fahrer gedacht. Drei neue Kabinenmodelle treten in Zukunft den Dienst an. Zwei Fahrerkabinen mit der Bezeichnung DAF XG und DAF XG+ sind erstmals in der Geschichte in die Tiefe gewachsen. Der Wohnraum beträgt nun satte 33 Zentimeter mehr bis zur Kabinenrückwand.

Und das ist nur der Anfang im neuen DAF XG

Wer möchte, kann im neuen DAF XG und XG+ einen drehbaren Fahrer und Beifahrersitz bestellen. Diesen drehbaren Fahrersitz finde ich persönlich genial und kann so nach der Fahrt zu mehr Entspannung und Bewegungsfreiheit beitragen. Das untere Bett hat eine Länge von 2220 Millimeter und eine durchgehende Breite von 800 Millimeter. Das vollelektrische Relaxbett kann extra bestellt werden. Alles in allem wirken die graubraunen Farbmaterialien warm, elegant und  rundum gemütlich.

Im Außen wächst der Kühlergrill aerodynamisch um 16 Zentimeter schräg nach vorn. Durch dieses Design wird der Spritverbrauch tatsächlich reduzieren. Alles in allem soll laut Hersteller bis zu minus 10 Prozent Kraftstoff eingespart werden.  Für mich ist diese Angabe wie auch bei allen anderen Fahrzeugherstellern zu plakativ. In der Praxis sind die Grundvoraussetzungen und  die Umsetzung von den geografischen Gegebenheiten, Fahrverhalten und Fahrer abhängig.

Aber immerhin, in dieser Transportbranche zählt  jeder Prozent und Liter an Kraftstoff. Dazu tragen sicherlich auch die Mirrocam bei. Die kleinen Linsen im Außen sind praktischer einsetzbar. Die Tabletts an den Innensäulen bleiben wohl noch weiterhin für so manchen Fahrer gewöhnungsbedürftig. Aber keine Sorge, der DAF XG und XG+ kann auch mit den gewohnten Ohren bestellt werden.

Schau dir das mal an

Am altbewährten PACCAR Motor wurde einiges verändert und optimiert. Für mehr Druckaufbau am Zylinder wurden der Block und der Zylinderkopf überarbeitet. Dazu wurden die Kolben und Laufbuchsen angepasst. Da kein Stein auf den andern bleiben konnte, sind ein neuer Turbolader, Kompressoren, Ölpumpe und die Lichtmaschine überarbeitet worden. Die Leistungsspitze liegt nun bei 530 PS Motoren bei 2.700 Nm. Die  Wartungsintervalle sind mit 12 Monate oder 200 000 Kilometer angegeben.

Was kommt als Nächstes?

Dein vertrauter DAF Arbeitsplatz hat sich auch verändert. Die analogen Instrumente sind mit dem neuen DAF Modell Geschichte. Ein modern anmutender 12-Zoll Bildschirm nimmt ab sofort den Platz ein. Die Anzeigen sind am Bildschirm sauber überschaubar und optional angeordnet. Das Lenkrad ist für dich im neuen DAF XG und XG+ steiler einstellbar. Das ein Multifunktionslenkrad verbaut wurde, ist mittlerweile Standard. Der ausziehbare Tisch bleibt weiterhin wie gewohnt an seiner Stelle. Du wirst mit diesem Tisch aber mehr Freude haben.  Die Ingenieure von DAF haben den Tisch diesmal größer ausfallen lassen.

Der neue DAF XG und XG+ Innenraum

Die Stehhöhe im inneren liegt zwischen 1,90 und 2,08 Meter. Ein dezent angedeuteter Motortunnel bleibt leider im inneren Wohnbereich des DAF XG und DAF XG+ erhalten. Dein Vorteil ist dafür im Einstieg über drei Stufen zu finden. Einige Fahrer bevorzugen einen flachen Boden, klein gewachsene Fahrer wie ich , lieben den Motortunnel. So komme ich besser zu den oberen Staufächern.

Unter dem Bett sind zwei voneinander getrennte Schubladen vorhanden. Wenn du als Fahrer einen zweiten Kühlschrank bevorzugst, kann dieser gleich ab Werk bestellt werden. Neu ist am hinteren Bett die Panikfunktion. Solltest du von außen verdächtige Geräusche wahrnehmen, kannst du mit einem Knopfdruck die Warnblinkanlage und Hupe auslösen. Ob auch noch das bewährte Night-Lock System vorhanden ist?

Das Ergebnis von DAF XG und XG+

Von außen betrachtet hat sich DAF als letzter Hersteller von den drei Scheibenwischern verabschiedet. Die Frontscheibe weist eine zu den A-Säulen markante Rundung auf. Das ergibt für dich beim Fahren sicher mehr Rundumsicht. Der Kühlergrill dominiert die halbe Front. Passt sich dennoch ideal zum ganzheitlichen Erscheinungsbild  an. Die Scheinwerfer sind serienmäßig mit Voll-LED-Technik verbaut. Die Ausleuchtung ist für deine Nachtarbeit gesichert.

Von einem Wohnraum, wie die Trucks in Amerika aufweisen, ist Europa noch meilenweit entfernt. Europa ist ja auch etwas anders aufgestellt. Dennoch hat DAF als erster Hersteller eine klare Botschaft gesendet und die „Latte“  für alle anderen Hersteller höher gelegt. DAF zeigt mit diesem Modell auf, dass  auch serienmäßig mehr Wohnraum umgesetzt werden kann.

Nicht schlecht, oder?

Alles in allem finde ich das neue Modell DAF XG und DAF XG+ mehr als gelungen. Wenn du dich als Fahrer im täglichen Einsatz erfreuen und den Abend entspannter verbringen kannst, wurde wirklich mal auch an den Fahrer gedacht. Aber das wird sich erst ab Oktober 2021 zeigen.

Von diesem Zeitpunkt an, werden die neuen Modelle in Serie produziert. Parallel bleibt aber das alt bewährte XF Modell erhalten und kann weiterhin bestellt werden.

Wie denkst du über das neue Modell und Platzangebot im neuen DAF XG und XG+?

Schreibe mir ein Kommentar!

 

Fotoquelle: DAF Pressearchiv

1 thought on “Stell dir vor, du sitzt im neuen DAF XG und genießt dabei jede Minute”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.