11 Gründe, morgens ein warmes Frühstück zu geniesen

Das warme Frühstück

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag (sagt man)

Es heizt den Körper wie einen Ofen ein und versorgt ihn mit Energie. Doch nicht immer ist dafür die Zeit oder der Hunger groß genug. Dennoch soll das Frühstück einen wichtigen Platz einnehmen und wenn möglich warm  beginnen. Hier 11 Tipps über Butterbrot und einer Tasse Kaffee hinaus.

1. Als Fernfahrer muss es meistens in der früh schnell gehen. Dabei kam bei mir das warme Frühstück oft zu kurz oder zu spät. Daher eignet sich in der früh eine Schüssel mit Bio Haferflocken und warmer Milch (Ich bevorzuge aus mehreren Gründen eine Hafer oder Reismilch) oder warmen Wasser. Nach drei Minuten ist der Bio Haferflockenbrei genussfertig. In der letzten Zeit lasse ich auch den Milchersatz weg und tausche Milch gegen grünen Tee. Anfangs etwas ungewöhnlich im Geschmack, jedoch gewöhnen sich die Sinnesorgane rasch daran.

cornflakes

Warmes Frühstück

2. Ein warmer Biogetreidebrei versorgt den Körper laut Wissenschaft reichlich mit Eiweiß,

Kohlenhydraten, Vitamin-B, den essentiellen Mineral und Balaststoffen und den wertvolen Pflanzenfetten. Die als Fahrer dringend benötigte Konzentrationsfähigkeit wird erhöht und sättigt den Körper sehr lange. Je nach Saison habe ich die Früchte, Nüsse und Gewürze variiert beigemengt. Der Geschmack war unter der Arbeitswoche daher abwechslungsreicher.

Früchte und Nüsse zum Frühstück

3. Die Abwechslung kommt auch nicht zu kurz, wenn mal auf unterschiedliche Bio Haferprodukte gekauft werden. Alle gängigen Diskonter und Supermärkte haben so einiges im Regal anzubieten. Haferflocken sorgen durch Fruchtzusätze wie mit Himbeeren oder Nussvariationen zu herzhaften Abwechslungen für unterwegs.


4.
Mittlerweile gibt es viele Menschen die sich mit Rohkost ernähren. Dennoch werden laut Wissenschaft gekochte und warme Speisen besser vertragen. Ein warmer Bio Getreidebrei wärmt von innen, füllt die Energiespeicher des Körpers auf und erhöht das Wohlbefinden enorm. Daher wird einem warmen Frühstück für das Wohlbefinden eine besondere Bedeutung zugeschrieben. Auch ein heißer Kaffee hat schon einen gewissen Wohlfühlfaktor in sich…

5.
Der Geschmack eines Bio Hafers ist herausragend und eine wesentliche Schatzkammer an Mineralien enthalten. Diese Mineralien sind für den Körper essentiell als Baustein der Zelle notwendig. Ohne Mineralien im Körper gibt es keine Funktion. Pro 100 mg soll laut Wissenschaft im Getreide so viel Zink wie in einem Steak sein. Magnesium, Phosphor sowie die Spurenelemente Eisen, Kupfer und das Mangan sind ebenso vertreten.

6.
Weniger im LKW, dafür jetzt mehr zu Hause greife ich nach Hirse zum Frühstück. Über Nacht wird ein 1/8 Glas Hirse mit Wasser angesetzt und in der Früh ca. 10 min aufgekocht bis der Hirse popt. Hirse hat ebenfalls einen sehr hohen Zink, Silizum und Eisengehalt aufzuweisen. In der feucht kalten Jahreszeit hebt Hirse die Stimmung. So nebenbei ist bekannt, dass Hirse eines der ältesten Kulturpflanzen der Menschheit ist.

7.
Hirse enthält kein Gluten, ist leicht verdaulich und sättigend. Menschen mit der Diagnose Zöliakie ist Hirse als Getreideart vorzuziehen. Für den Verzehr von Hirse gibt es genauso viele Befürworter wie Gegner zu finden.

8.
Bio Produkte gibt es in Deutschland und Österreich gleichermaßen. Bio steht für eine garantiert gentechnikfreie Ware und ohne Einsatz von synthetischen Pestiziden. Bio Produkte kommen aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft. Ich habe schon öfters den Vergleich angestellt und den Unterschied zu konventioneller Ware erkennbar geschmeckt.
Früchtepower
Früchtepower mit hohen Anteil an ineralien und Vitaminen!


9. Wie schon bei Punkt sechs erwähnt ist die Zubereitung von Bio Getreide nicht so lang als oft angenommen. Mit Milch oder Wasser Haferflocken, Haferbrei oder gepopten Hirse aufkochen und mit Apfel oder Birnenhälften garnieren. Manche mögen Honig oder Marmelade dazu, andere wiederum ziehen eine Banane oder Ananas vor. Den Ideen sind dabei keine Grenzen gesteckt.


10.
In sehr vielen Frühstücksprodukten ist versteckter Zucker in hohem Maße vorhanden. Wenn ich da an die Honigpops, Maissirup oder Schokoladenflakes denke, wird sehr viel Zucker für den Geschmack zu finden sein. Ein Bio Hafer oder Brei gibt es auch ohne Zuckerzusatz und ist ein optimaler Ballaststoff. Versteckter Zucker ist heute in vielen Produkten enthalten und die erste Mahlzeit des Tages sehr schnell zu einer süßen und kalorienreichen Kost für den Körper. Ein vollwertiges Getreide hat zum Vergleich den Vorteil, ungesüßt zu sein. Jedoch muss Bewusst sein dass auch hier die Kohlenhydrate bei regelmäßigen Konsum  Nebenwirkungen hervorrufen. Ein verklebter Magen- Darmbereich ist langfristig nicht auszuschließen.
11. Durch das gesunde, abwechslungsreiche und richtige Essverhalten bekommt der Körper die wertvollen Nährstoffe und  nahrhaften Energie-Kick für den Arbeitstag. Der Körper belohnt es mit Gesundheit und Vitalität.
Wie aus dem Blogartikel zu erkennen, gibt es kein allgemeines Rezept für das optimale Frühstück. Ich kann nur empfehlen selbst zu Experimentieren und das ideale Frühstück für sich zu finden. Das einzige wo sich die Wissenschaft und ich einig sind, ist die Tatsache von der wichtigen Zufuhr an Mineralien und Vitaminen abhängig zu sein.
Und diese werden durch Mangel an schlechten Ackerböden, industrieller Glashauskost und syntetisch hegestellten Waren zusätzlich dem menschlichen Körper geraubt. Der Alterungsprozess wird dadurch multipliziert und Krankheitsanfälligkeiten  nehmen zu. Umso wichtiger ist es, schon zum Frühstück dem Körper den richtigen Brennstoff zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere