Truck Event Austria – 500 LKW auf engsten Raum

Das große Treffen

Ein Sommer ist immer mit vielen Events verbunden. Veranstaltungen ohne Ende. In Spitzenzeiten müsste man sich teilen können, oder? Als LKW Fahrer gibt es viele must have. Eine davon war zum 4. Mal in Wels. Die „Truck Event Austria 2019“ ging heuer im Messegelände Wels von statten. Dazu haben sich eine Menge Showtrucks eingefunden. Das Event gleicht eigentlich einem großen Betriebsausflug. Das Truck Event Austria hat an Größe gewonnen. 

Ganze 570 hochpolierte LKW hast du an diesen Wochenende versäumt. Ich kann dir die Zahl der LKW nicht bestätigen. In der Tat waren es aber sehr, sehr viele LKW. So eng zusammengestellt, dass kaum die Türen zum öffnen waren. Über den Daumen waren es locker über 500 LKW.

Truck Event Austria

Spezielle Lackierungen ergaben sehr interessante Farben und Formen. Jeder LKW war für sich ein Unikat. Von Airbrush bis Folientechnik war einfach alles anzutreffen. Die persönliche Note auf jeden einzelnen Fahrer und Fahrerin abgestimmt. Alufelgen und Chrom durfte auch nicht fehlen. Die Sonne brachte über den Tag ein interessantes Rampenlicht auf den Platz. Die Stimmung war über den Tag einfach super. Egal in welche Richtung, das Auge hatte immer Action.

Holzfahrer, Kontainerfahrer, Planenfahrer, Staubsaugerfahrer, Kranwagenfahrer, Tankwagenfahrer, Kühlkofferfahrer,….Alle waren sie da!

Das Hungermonster

Die Gastronomie ließ für den Besucher keine langen Wartezeiten zu. Der Hunger wurde am Weg durch reichliche Labstationen bestens gedeckt. Pommes, Grillhendl und Würstel zogen an diesen Tag den Kürzeren. Sie haben nicht lange überlebt.

Und die Vitalität kam an diesen Tag auch nicht zu kurz. Der Aussteller, die Firma IXSO, bot ein besonderes Erfrischungsgetränk an. Die wohl beste Alternative zu den herkömmlichen Softtrinks. Ich finde das Getränk als besten Begleiter für LKW Fahrer. IXSO ersetzt eine Mahlzeit und belastet den Körper nicht. Die Konzentration bleibt beim Fahren und Arbeiten aufrecht.

Promitreffen

Die Sonne knallte ganz schön auf die vielen Bleche. Ein Schattenplatz war dennoch immer in der Nähe. Die Aussteller haben alles gegeben. Alle waren sehr bemüht und motiviert für dich als Fahrer und Besucher da zu sein.

In der Halle gab es eine gewaltige Modellbau Ausstellung. Im Maßstab 1:87 gab es so viele Details zu sehen. Groß und klein drückten die Nase an die Modelle.

Für die RC Begeisterten schlug ebenfalls das Herz höher. Die Kinder hatten ihre wahre Freude daran. Ferngesteuerte LKW können mitlerweile viele Funktionen.

Ein weiterer Highlight waren sicher die Trucker Babes. Hautnah hallo sagen und den einen oder anderen Smaltalk führen. Wer war alles dabei? Patricia, Helga, Isabell und Doris. Der Andreas Schubert soll auch am Gelände gewesen sein. Ich habe ihn leider versäumt bzw. nicht angetroffen. Hattest du mehr Glück?

Am Abend gab es das traditionelle Lichtermeer. Über 500 LKW schalten alle Lichter ein. Da blieb keine Birne am LKW ohne Strom. Aufgrund des Hupverbots war der Spaziergang besonders schön. Ohne Gehupe etwas ungewohnt. Aber es geht auch! Für die Stimmung gab es deshalb keinen Abbruch.

Die lange Nacht der LKW FahrerInnen

In der Halle wurde bis in die Morgenstunden gefeiert. Liveband und ein DJ haben die Ohren und den Körper beben lassen. Früh morgens war es dafür sehr lange ruhig. Die Vorhänge blieben nach dem Feiern am LKW etwas länger zu.

Nach dem Frühstück sind die ersten FahrerInnen mit den LKW nach Hause gefahren. Sonntag Mittag hellte der Messeplatz leider auf. Vereinzelt wurde noch die lange Wochenendruhezeit genützt. Das 4. Truck Event Austria 2019 ist vorbei. Doch nach dem Treffen ist vor dem Treffen. Bist du dann auch wieder dabei?

Hier noch für dich einige Eindrücke vom Festival…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere