Eisberg im Kopf – 5 Gründe für Standklimaanlagen

Die ersten Sonnenstrahlen

Jetzt ist es wieder so weit. Der Winter will langsam Abschied nehmen. Die ersten warmen Sonnenstrahlen läuten den Frühling ein. Die Vorfreude nach Sonnenwärme wird größer. Als LKW Fahrer/in werden die Schneeketten verstaut. Die ersten Sonnenstrahlen erstmal genossen.

Die zunehmende Wärme lässt aber auch die Klimaanlage in Aktion treten. Für unterwegs sorgt die Betriebsklimaanlage für einen kühlen Komfort. Am Stand sollte die Standklimaanlage für angenehme Temperaturen sorgen. Vorausgesetzt, der LKW hat eine Standklimaanlage montiert.

Der Eisberg kann warten

Die Sonne heizt das dünne Blech rasch auf. Der Motor von unten speist weitere Wärme in die Kabine. Im Winter sicherlich eine angenehme Funktion. Im Sommer wohl eher eine undankbare Situation. Der Asphalt gibt bis in die späte Nacht weitere Wärme ab.

Zu meiner Zeit hat es weder eine Betriebsklimaanlage noch eine Standklimaanlage gegeben. Die offenen Fensterscheiben waren der einzige Inbegriff von Klimaanlage. Ein Hauch von warmer Zugluft war damals schon Standklimaanlage genug.

Begrenzte Erholung

Dementsprechend waren die Pausen wenig erholsam. Schweißgebadet und dehydriert wurde meine Fahrzeit angetreten. Entspannung und Erholung war unter der brütenden Sonne Fehlanzeige. Das Lenken eines 40tonners für alle ein Risiko.

Die Entwicklung hat sich in diesem Sektor beachtlich entwickelt. Die neue Effizienz und das Erscheinungsbild wurden gravierend verbessert. Das Nachrüsten in der Fachwerkstatt auf wenige Stunden reduziert.

Wenn im Sommer der nasse Duscheffekt nur Minuten anhielt. Der Stellplatz unter der Sonne die einzige Option war. Das Schlafen in der Nacht unmöglich wurde. Wenn im Traum Eisberge vorkommen. Das ist sehr frustrierend. Dein Körper schreit nach einer echten Abkühlung. Ich hätte sehr oft eine Standklimaanlage gebrauchen können.

Gesunde Pause für Straßenpiloten

Deine 5 Gründe für eine Standklimaanlage. Ein abgekühlter Körper bietet längere Energie und eine bessere Konzentration. In der Nacht kann sich der Körper viel besser erholen. Die Abkühlung lässt weniger Fehlverhalten und mehr Leistung zu. Auf der Straße ergibt sich dadurch mehr Sicherheit.

Der laufende Motor oder ein offenes Fenster sollten der Vergangenheit angehören. Die neue Generation von Standklimaanlagen erleichtern enorm. Als Unternehmer kann die Effizienz gesteigert werden.

Es ist schon alarmierend genug, einen geeigneten Stellplatz zu finden. Dann soll zumindest der Eisberg im Kopf verringert werden. Die Fahrerkabine soll schließlich für den Körper und der Seele zu einem angenehmen Ort werden.

Eine angenehme Pause schaffen

Wenn am Abend die Vorhänge zugezogen werden, fühlt man sich wie zuhause. Die Motivation bleibt mit einer Standklimaanlage definitiv aufrecht. Das Gefühl von gewonnenen Komfort. Die Wertschätzung für den/die Fahrer/Fahrerin beginnt.

Dein Fahrer/deine Fahrerin wird es dir an heißen Tagen danken. Fit durch die Arbeitswoche? Fit mit einer Standklimaanlage…!

Beitragsfoto von: Image by Tumisu on Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.