Was haben Network und Motorsäge gemeinsam

Du meine Güde

Ich bin doch schon länger im Network tätig und hab da begonnen meine Erfahrungen zu sammeln und das Wissen gewinnbringend für dieses Business einzusetzen. Durch meine handwerkliche Tätigkeit konnte ich mit meiner alten Güde in den letzten Wochen eine besondere Erkenntnis zur Network Branche erkennen.

Ich hatte alles gegeben, aber das Ding läuft genau dann nicht an, wenn man es braucht. Zeit wird investiert und sogar bis in die Einzelteile zerlegt und geputzt. Ist die falsche Kraftstoffmischung oder doch die Einstelldüse daran schuld? Wäre ich im Zeichentrick vertreten hätte ich in dieser Situation über meinen Kopf jede Menge an Blitz, Bombe und sonstiges schweben.

Nochmal sieben, achtmal am Starter gezogen geht die Hoffnung eines Erfolgserlebnisses an diesen Tag doch nicht auf. Das Brennholz muss warten. Meine erste Entscheidung, da muss ein Expertenteam ran und mir die Arbeit abnehmen. Ab in die Werkstatt mit dem widerspenstigen Gerät. Die Experten an Mechaniker werden dem Gerät schon die „Wadln“ richten!

Nach Tagen der Reparatur das Gerät zu Hause angekommen, wird erneut am Starter mit voller Zuversicht gezogen. Wieder sieben bis acht mal und keine 100 db erklingen aus dem Gerät. Wie das den? Ich schon voll ausgepowert ärgere mich über Experten die ich zur Hilfe rief. Jetzt stehe ich alleine da und beginne erneut am Gerät zu schrauben.

Network zur Güde aufgeben? Auf keinen Fall!

Das Gerät muß laufen, ob es will oder nicht. Bereits alle relevanten Teile ausgebaut, ratterte auch schon in meinem Kopf die Fehlersuche…

An was kann es liegen, dass ich nicht erfolgreich bin?

Was muss ich ändern oder anders machen?

Worin habe ich der Fehlersuche noch keine Beachtung geschenkt?

Wieso schmeiße ich das Gerät nicht hin und gehe meines Weges?

Weshalb sollte man sich nicht unbedingt allein auf Experten verlassen?

Warum bin ich mit der Reparatur nicht Erfolgreich?

Nachdem ich auch beim zweiten Mal kein positives Ergebnis erreicht hatte, entschied ich mich einen weiteren Experten mit der Reparatur zu beauftragt. Diesmal lies ich das Gerät nicht aus den Augen. Eine kurze Erklärung meines gegenüber führten rasch zu einer Erkenntnis. Der Experte drehte leicht an der Einstellschraube am Vergaser und schon beim dritten Startversuch konnte ich erfreulich einen wirklichen Erfolg erkennen. Das Gerät läuft!

Was haben Network und eine Motorsäge gemeinsam?
Das ist meine alte Säge! Was haben Network und eine Motorsäge gemeinsam?

Das war alles?

Wieso sehen bei anderen Menschen Problemlösungen so leicht aus oder machen den Eindruck rasch das Problem erkannt zu haben?

Ärgerlich, bei anderen geht vieles leichter von der Hand und hinterlassen den Eindruck so nebenbei Erfolgreich zu sein. Dieser Eindruck sollte mich aber des besseren belehren.  Ich stürze zu Hause erfreut zum Brennholz das mittlerweile seit Wochen auf den Zuschnitt wartet. Die „Güde“ fest im Griff wird fest am Starter gezogen. Ich merke wie meine Gedanken durch den Kopf schießen und die Erwartung am dritten Zupfer ein ohrenbetäubendes Geräusch hören zu wollen, sehr groß ist. Nachdem beim fünften Startversuch der linke Arm parallel mit der Zunge bis zum Boden durchhängt und ich vor lauter Ärger nach Luft ringe, bekomme ich Zeitgleich einen hellen Moment in mein Bewusstsein.

Experten sind nicht unmittelbar für mich und meinem Problem der optimale Problemlöser. Ich muß lernen auf mich selbst zu Vertrauen und meinen Erfolg selbst in die Hand nehmen. Egal wie lange es dauern wird, werde ich an meinen Erfolg selbst arbeiten müssen. Mich lehrt die „Güde“ Geduld zu haben und nicht gleich das Gerät in das Kornfeld zu werfen (Obwohl zu diesem Zeitpunkt wäre ich nicht abgeneigt, die Güde leiden zu sehen).

Ich vertraue auf meine Erfahrungen und zerlegte das Gerät mit Schneideigenschaften für Holz erneut in Einzelteile. Es wird geputzt gefeilt und jedes Stück noch genauer analysiert. Mein innerer Impuls gibt mir ein Gefühl, diesmal den Fehler gefunden zu haben. Ich ziehe am Starter und erkenne den Erfolg. Du meine Güde, sie springt beim zweiten Zupfer an und läuft in der Drehzahl so gut wie noch nie!

Das Durchhalten hat sich gelohnt. Der Ehrgeiz und die Ausdauer haben den Erfolg gebracht und sogar Experten in den Schatten gestellt. Nach so langen Strapazen mit dem Gerät ist das Gefühl des Erfolges unbeschreiblich.

Fazit: Egal welche Probleme, Ziele oder Visionen dein Leben begegnen, es gilt dran zu bleiben und nicht gleich aufzugeben. Gerade im Network- und Multi Level Marketing ist Geduld, Ausdauer und die persönliche Entwicklung eine tägliche Herausforderung. Mit Niederschlägen und einem nicht eintreffenden Erfolg kann „gehadert“ oder positiv eingesetzt werden. Erfahrene Menschen und sogenannte Experten (Sponsoren) in der Network und MLM Branche unterstützen und geben ihre Erfahrungen weiter. Schlussendlich wird jeder Mensch seinen eigenen beruflichen Weg gehen und vieles in Erfahrung bringen, die Komfortzone verlassen und an sich selbst arbeiten müssen. Das Erfolgserlebnis kommt auch da wo man sich intensiv mit Problemen täglich beschäftigt und versucht selber zu lösen. Dabei ist es ganz egal für welche Branche man sich entschieden hat…

Kennst du die Situation wenn sich der Erfolg im Network nicht einstellen möchte? Wie gehst du damit um und welche Lösungsansätze kannst du dazu empfehlen? Schreibe mir ein Kommentar

4 thoughts on “Was haben Network und Motorsäge gemeinsam”

  1. Hi Martin,
    echt super Artikel. Dein Vergleich ist genial und deinem Fazit kann ich mich nur anschließen!!
    Wichtig: auf Experten hören ABER seinen eigenen Weg gehen!
    Du selbst bist das beste Beispiel, Martin! Weiter so! 🙂

    GLG

    1. Hallo Thomas! Vielen Dank für dein Kommentar! Was abschauen und von den Besten zu lernen aber in eigene Fußstapfen treten sind der Schlüssel zum Erfolg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere