Entschlackung und Entgiftung

Entschlackung und Entgiftung

Zeolith – das Produkt des 21. Jahrhunderts?

Bist du Mutter von einem oder mehreren Kindern? Du möchtest dass deine Kinder gesund aufwachsen? Du bist beruflich und privat gestresst und leidest an einem Reizdarm?

Auf der Suche nach der optimalen Entschlackung (wobei diesen Begriff kennt man nur aus der Stahlindustrie) und Entgiftung bin ich auf das Vulkanmineral Zeolith gestoßen. Überzeugt war ich anfangs nicht und hab eher an ein weiteres Geschäftsmodell am Markt gedacht.

Nach einer intensiven Einlesen und genauere Informationen eingeholt, wurde mir klar, dass es sich tatsächlich um ein 100% Naturprodukt handelt und dieses “ Ding“ wissenschaftlich und medizinisch einige positive Wirkungen mit Studien nachweisen konnte. In Österreich stellt eine Firma ein „tribomechanisch aktiviertes Vulkanmineral“ her. Die persönliche Leistungsfähigkeit wird dadurch erhöht und die Leber sowie Nieren entlastet.

„Freie Radikale“

Bei regelmäßiger Einnahme von Zeolith wird die Bildung von Freien Radikalen im Magen-Darm-Trakt reduziert. Umwelteinflüsse (wie Luftschadstoffe, Schwermetalle, Pestizide), UV-Strahlung, Genussmittel (wie Tabak und Alkohol), fettreiche Ernährung, inadäquates körperliches Training oder aber auch beim Einsatz mancher Medikamente. Zeolith unterstützt den Körper bei der Entgiftung.

Die Wirkung von Zeolith

Das Lavagestein von Lava Vitae beruht auf die besondere Eigenschaft, die Bildung von Freien Radikalen im Verdauungstrakt zu reduzieren. Im Magen-Darm-Trakt wird dadurch für eine Entlastung des Körpers gesorgt.
Für die tägliche, natürliche Entlastung und Reinigung von innen, ist Lava Vidae bestens geeignet. Durch den regelmäßigen Verzehr wird ein Beitrag für ein stärkeres Immunsystem, schnellere Genesung, mehr Energie, Lebensqualität und Vitalität sowie natürliches Anti-Aging geschaffen.

 

4 Anwendungsbereiche

1. Bindung von Ammonium
2. Bindung der Schwermetalle Blei und Quecksilber
3. Bindung von Histamin und anderen Aminen, z.B. Dimethylamin zur Reduzierung der Bildung von Nitrosaminen
4. essenzielle Stoffe wie z.B. Zink, Eisen werden nachweislich nicht gebunden und bleiben dem Organismus erhalten

„Medizinprodukt zur Reduktion von oxidativen Stress im Gastrointestinaltrakt

Aus medizin- und sportwissenschaftlicher Sicht ist besonders der Natur-Klinoptilolith-Zeolith interessant. Aus Studien und Rückmeldungen von Leistungssportlern wird von einer erhöhten Leistungsfähigkeit, einer geringeren Laktabildung und verminderten oxidativen Stress gesprochen, das Darmwohlbefinden sei gesteigert.
Regenerationszeiten würden sich verkürzen und zur verstärkten Stabilisierung der Gesundheit durch die reduzierte Infekt- und Entzündungsanfälligkeit führen.

Zeolith funktioniert im Körper wie ein Schwamm, bindet und filtert Schwermetalle, radikale Biomolekülen und anderen Schadstoffen im Dünndarm. Die Entschlackung und Entgiftung wird dadurch gesteigert und gebunden aus dem Körper transportiert. Die Leber und Niere wird über diesen Vorgang entlastet.

Soweit mal die wissenschaftliche Erkenntnis….Doch wie funktioniert Zeolith von Lava Vidae bei mir selbst? Verspüre ich eine Veränderung oder bilde ich mir das nur ein? Also her mit dem Produkt und damit einen Selbsttest durchgeführt. Ein Glas mit Wasser und rein mit dem sandigen Gestein. Wer sich einen sandigen Geschmack ersparen möchte, ist mit den Kapseln besser beraten.

Die Farbe nach dem umrühren?

Gleicht etwas dem eines trüben Wassers und schmeckt neutral. Erster

Schluck ergibt einen angenehmen etwas leicht sandigen Geschmack. Nochmal mit Wasser nachgespüllt heißt es erstmal zuwarten.

Nach einer knappen Stunde verringerte sich meine Müdigkeit und das Gefühl dass die Verdauung unterstützt wurde, aber darüber hinaus nichts besonderes. Am Tag darauf etwas energiegeladen und stimmungsmäßig gut drauf. Nach einer Woche Test ein leichtes auf und ab mit der Stimmung. Sind das meine ersten Entschlackungserscheinungen?

Die Lippen werden leicht trocken und rötlich. Sehr interessant, weil in der Energetik die Ober- und Unterlippe mit Dick- und Dünndarm zusammenhängen…

Viel interessanter für mich zu beobachten ist, dass sich der Bauch nicht mehr aufbläht und der Magenbereich sich zu transformieren beginnt. Die Leistung und Konzentration hat sich aus meiner Sicht tagsüber in der Arbeit verbessert und fühle mich auch nicht mehr so gestresst.

Mal Schauen was die nächsten Wochen bringen…..

Zeolith trinken mittlerweile auch die Kinder als natürliches Antibiotika und kommen bei unseren Tieren vor allem bei offenen Wunden oder stumpfen Fell zum Einsatz.

Ein „Zaubertrank“ für die Entschlackung und Entgiftung der besonderen Art? Keine Ahnung, auf jeden Fall ist für mich das Produkt bis jetzt ohne negativen Nebenwirkungen aufgefallen. Mein Bauch ist seit langer Zeit nicht mehr aufgebläht und flach wie ein Brett.

Nach einem üppigen Essen nehme ich ein zwei Kapseln mit Wasser und die Verdauung wird angeregt erlebt. Ein Schnapserl danach kann eingespart werden.

Ich werde weitere Beobachtungen an mir auf diesem Blog berichten und freue mich natürlich, wenn ich auch von Euch Erfahrungsberichte mit Zeolith bekomme.

Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.